Für Zahnärzte und Kieferorthopäden

Anatomische Aspekte der oberen Atemwegsobstruktionen im Schlaf

 

Die häufigste Ursache des Schnarchens beim Erwachsenen ist ein Zurückgleiten des Unterkiefers. Das passiert besonders dann, wenn sehr tief und entspannt geschlafen wird. Alkohol wirkt hier verstärkend. Wenn der Unterkiefer zurückgleitet, fällt auch die Zunge zurück. Der Mund wird geöffnet, die Zunge und das Gaumenzäpfchen (Uvula) schwingen im Luftstrom.

 

Bei einer Polygraphie wird die Lage des Patienten aufgezeichnet und somit kann erkannt werden ob er in Rückenlage mehr Atemaussetzer hat als in Seitenlage somit wäre dies ein Indiz für das zurückgleiten des Kiefers